CNN i-list: Dresden

Am vergangenen Sonnabend war ich mit meiner Kamera in der historischen Altstadt Dresdens auf Motivsuche. Um genau zu sein konzentrierte sich meine Suche auf wenige Quadratmeter vor der Semperoper. Den Theaterplatz hatte sich der amerikanische Nachrichtensender CNN nämlich als eine „i-List“-Station ausgesucht. „i-List“ ist eine Serie, in der CNN jeden Monat ein Land besucht und dieses in seinem Programm vorstellt. Nach Ländern wie der Türkei, Indonesien, Japan, Südkorea oder Malaysia ist nun Deutschland an der Reihe.

Unter dem Motto „Get a new perspective on Germany“ ließ der Sender am Freitag, Sonnabend und Sonntag in Frankfurt, Dresden und Berlin einen Mosaiktepich aus Spiegelelementen auslegen. Die so geschaffene Fläche war nicht nur Werbung für CNN, sondern natürlich auch für die jeweilige Stadt. Für mich war der Spiegel vor allem eine einmalige Gelegenheit zum Fotografieren.

In Dresden wurde die Aktion von einer Hand voll junger Leute auf die Beine gestellt. Deren Materialaufwand beschränkte sich neben den Spiegeln auf einen LKW, eine Leiter, mehrere digitale Spiegelreflex-Kameras und jede Menge Kaffee. Alle Aufnahmen wurden mit den „Canon-Knipsen“ gemacht. – Sehr spannend war hierbei für mich das tilt-shift-Objektiv, welches vereinzelt zum Einsatz kam. Ich hab mir dieses von einem der Jungs zeigen lassen; ein tolles Spielzeug! Hat aber auch seinen Preis: ca. 2.000 Euro.

Advertisements

2 Gedanken zu “CNN i-list: Dresden

  1. Jo, interessant. Könnte man sicher auch mal ausprobieren. Wobei ein richtiges Tilt-Shift ja in zwei Ebenen verstellbar ist.

    Ein solches dann mal in der Praxis vor der Nase zu haben ist irgendwie doch etwas besonderes.

    Danke Dir, Franzi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s