Elch und Biber

In den ersten Maitagen war ich mit Freunden im Umland von Oslo unterwegs. Bei diesen Ausflügen wurden mir Spuren von Elchen und Bibern gezeigt. Elche soll man hier vor allem im Winter zu Gesicht bekommen. Wenn sie im Wald kaum Nahrung finden, kommen sie bis in die Vorgärten der Osloer Randbezirke.

Beeindruckend waren die Spuren der Biber. In einem kleinen Waldstück hatten sie unzählige Bäume gefällt, sorgsam entrindet und ins Wasser gezogen. Unglaublich was diese possierlichen Nager an Kräften freisetzen und welche Schäden sie dabei anrichten können.
Ich habe mir zwei Biberbaue zeigen lassen. Die Tiere sind jedoch eher nachts und in der Dämmerung aktiv, und da ich nicht so geduldig wie dieser Felsmensch war, blieb mir eine Begegnung mit ihnen verwehrt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s