ankommen

In letzter Zeit passierte nicht all zu viel auf hochoben. Was zum einen auf meine eher laue Schreiblaune, zum anderen auf die Aktivitäten der vergangenen Monate zurückzuführen ist.

Im Juli und August bin ich sehr viel gereist. Alle Stationen zusammenzutragen würde den Rahmen sprengen. Am Ende hatte meine Liste gebuchter Verkehrsmittel jedenfalls zwölf Positionen, beinhaltete Flüge, Bustouren, Fährüberfahrten und eine Strecke mit der Eisenbahn. Letztlich habe ich Frauke beim Umzug aus Barcelona unterstützt, ein wenig Heimaturlaub gemacht, die neue Wohnung in Oslo übernommen, eine Familienfeier besucht und meinen eigenen Umzug mit einem Kurzurlaub belohnt.

Letzterer fand zusammen mit Jost, einem guten Freund vom Fußball, statt. Jost besitzt einen Bulli und war glücklicherweise bereit, mit mir die Umzugsfahrt von Dresden über Hamburg nach Oslo anzugehen. Im Anschluss an das Tetris-Spiel (Einladen der Möbel und Kisten in den Bus), die lange Reise, das Ausladen und den zusätzlichen Umzug innerhalb Oslos, sind wir nach Schweden zum Angeln gefahren.
Meine ersten Erfahrungen als Hobby-Fischer fielen eher bescheiden aus. – Ich habe in fünf Tagen keinen einzigen Fisch gefangen. Zum Glück! Jost war da etwas erfolgreicher.

Inzwischen bin ich schon fast seit drei Wochen wieder in Oslo. Ich habe unsere neue Wohnung hergerichtet und hatte mit Frauke gleich nach wenigen Tagen ein gemeinsames Highlight: Wir durften Trauzeugen unserer ersten Gäste sein!

Jetzt, wo wieder etwas Ruhe einkehrt, sind wichtige Voraussetzungen geschaffen, um  in Oslo anzukommen.

Advertisements

3 Gedanken zu “ankommen

  1. Good on ya, Felix. Du pflegst deinen Blog immer noch, auch wenn du beschäftigt bist. Ich schwächle leider im Moment etwas…
    Freut mich jedenfalls, dass du den Umzug geschafft hast – nun alles Gute und viel Erfolg im neuen Zuhause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s