1. März

Meine Freundin Nino freut sich jedes Jahr so sehr über den 1. März, weil dann der Frühling nah ist und der Winter immer schwächer wird. Auf meinem Fahrrad konnte auch ich heute Ninos Euphorie empfinden. Die Sonne schien aus einem strahlend blauen Himmel, es war (für Osloer Verhältnisse) recht warm und es war mir ein Vergnügen mit Sonnenbrille auf der Nase und Musik in den Ohren ins Wochenende zu radeln. Zu Hause hatte die Sonne die Wohnung so sehr aufgeheizt, dass ich mich das erste Mal ans geöffnete Fenster setzen und so bei frischer Luft den ungetrübten Blick auf den Fjord genießen konnte.

Auf den ersten März, Nino!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s