Protest in Streifen

felixar_130822_007

Seit einigen Tagen führt mein Arbeitsweg direkt über eine neue Sehenswürdigkeit der Stadt Oslo. Aus Protest gegen die russische Politik gegen Homosexuelle haben kreative Menschen die Zebrastreifen vor der russischen Botschaft in Regenbogenfarben getauft. Ich finde klüger und schöner kann man nicht protestieren.

felixar_130822_005

Advertisements

3 Gedanken zu “Protest in Streifen

  1. Macht es nachdenklich, dass man gegen die gesellschaftliche Kultur in einer fremden souveränen Nation, deren gewählter Lebensstil uns eigentlich einen Dreck angeht, mehr Aggressionen hegt, als gegen die Lebensbedingungen von ca. 3 Milliarden Menschen, welche in bitterer Armut leben, schwul oder hetero?
    Ich habe von Schwulen gehört, welche für ihren vulgären, provozierenden Exhibitionismus eingesperrt wurden, aber noch nie von einem schwulen, mittellosen Penner, wenigstens in Deutschland. Die LGBTs sind narzisstische Egomanen denen es nicht um Gleichheit geht, sondern um bevorzugte Behandlung – die sie auch von einer politisch korrekten Gesellschaft erwarten können.

  2. Schicke Fotos… Digital? Empfiehlt sich auf jeden Fall für einen Besuch 🙂

    Wir fliegen erts mal nach KSA, bleibt gesund und bis bald…

  3. Schlanker Holger: Ja, sind natürlich digital fotografierte Bilder. Das Gegenlicht passt prima zu den Farben auf dem Asphalt. – Leider sind die Streifen inzwischen wieder weiß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s