Ultimate Frisbee

Nachdem ich´s in den bisherigen Semestern immer wieder verpasst hab mich einzuschreiben, bin ich jetzt, im letzten Mittweida-Halbjahr dabei: im Hochschulsport.

Ultimate Frisbee hab ich gewählt. Eine Sportart, in der es darum geht, die Scheibe im Team gegen die andere Mannschaft zu behaupten und sie letztlich in der Endzone des Gegners zu fangen. Nach zwei Trainings ging es dann gestern gleich mal zum ersten größeren Turnier. 

Die „Stoneheads“ in Chemnitz haben es ausgetragen und wir, die Mittweidaer „Beekeepers“, waren eine der elf teilnehmenden Mannschaften.

Grandios war es nicht, was wir da abgeliefert haben. Wir haben die Topten knapp verfehlt. Aber Spaß hat´s gemacht. Und was gibt es auch besseres, als bei 22 Grad Außentemperatur und purem Sonnenschein den ganzen Tag durch die frische Luft zu rennen…

Advertisements

3 Gedanken zu “Ultimate Frisbee

  1. hehe, klingt kuuhl.
    nur heisst das spiel „SCHWEBEDECKEL“!!!
    will mal wissen wer sich immer diese ganzen bekloppten anglizistischen Sportartbezeichnungen überlegt.
    XP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s